ML 2014

ML 2014

ML ist für die Ausstellung “Kreuzfeuer” entstanden, eine Auseinandersetzung mit Luthers Haltung zur Hexenverbrennung.

Er war der Überzeugung Hexerei sei real und ein Verbrechen wie Diebstahl oder Mord. Er hielt eine “Hexenpredigt”, in der er zur Verfolgung und Vernichtung derjenigen aufrief, die andere verhexten.

Auf der Skulptur ist der Text der Predigt gestickt. Mit rotem Faden, an Feuer erinnernd. Nur der feste Glaube, an den einen wahren Gott, könne die Menschen vor dem Bösen schützen…

So steht er, der große Mann und eifert… was für ein Fehler.

ML called up to burn witches. He believed they do harm and have to be punished, even burnt. Here he is the big man and crusades… what a mistake…